Bau- und Verkehrsdepartement Basel-Stadt

Fassadensanierung an historischem, denkmalgeschütztem Altstadtgebäude am Steinenberg 4 in Basel

Um die Kernsubstanz des historischen Gebäudes nicht zu beschädigen, musste sehr behutsam und sorgfältig gearbeitet werden. Als erstes wurde der mit einer Dispersionsfarbe gestrichene Deckputz abgehobelt. Anschliessend wurden die Risse aufgespitzt, mit Leichtmörtel gefüllt und in der Nachbearbeitung nochmals gespitzt, damit der Verputz nicht über den Sandstein hinaus ragt.

Substanzerhalt hat bei denkmalgeschützten Gebäuden Priorität

Als weitere Behandlung wurde eine mineralische Spachtelung vollflächig aufgetragen und zum Schluss der Deckputz 'Pico der Feine' mit einer Körnung von 1,2 mm in zwei Schichten aufgebracht.

Fassadensanierung
Abhobeln der Dispersionsfarbe
Aufspitzen der Risse
mineralische Spachtelung
Deckputz in zwei Aufträgen

Zurück zur Übersicht

 
Eckdaten

Architekt/Planung
Dito Bauherr
Herr Peter Ogg

Bauführung
Manfred Köpfer

Zeitraum
05 / 2010 – 07 / 2010